Übersicht

Allgemein

Wer wird SPD-Kandidat im Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Mitte?

Am 21. November sollte nach drei Video-Runden eine Präsenz-Wahlkreiskonferenz darüber entscheiden, wer sich für die SPD um den Bundestags-Wahlkreis Segeberg/Stormarn Mitte bewirbt. Aber wegen der angespannten Corona-Lage muss die Versammlung verschoben werden. Ein neuer Termin wird im Januar 2021 gesucht.

Bild: SPD

Keine Feiern, aber jetzt eine Ausstellung

"50 Jahre Stadt" zeigt eine neue Ausstellung im Norderstedter Stadtmuseum am Friedrichsgaber Weg. SPD-Persönlichkeiten haben in der Geschichte maßgebliche Rollen gespielt, darunter Horst Embacher als Bürgermeister von 1970 bis 1982.

Bild: SPD

Fünf Bewerbungen – großes Interesse

Die doppelte Premiere ist geglückt: Es war die erste Vorstellungsrunde für die Direktkandidatur der SPD zur Bundestagswahl im Wahlkreis 8. Und es war, zweitens, coronabedingt eine Videokonferenz. Eine Bewerberin und vier Bewerber aus den Reihen der SPD möchten in dem Wahlkreis antreten, der die Kreise Segeberg und angrenzende Teile des Kreises Stormarn umfasst.

Sybille Hahn, SPD Norderstedt
Bild: SPD

SPD dankt Sybille Hahn

Seit 30 Jahren ist die SPD-Stadtvertreterin Sybille Hahn ununterbrochen in der Norderstedter Kommunalpolitik aktiv. Der SPD-Ortsverein spricht ihr seinen Dank aus.

SPD-Fraktionsvorsitzender Nicholai Steinhau-Kühl

Bündnis gegen Rechts

Die Ausschüsse der Norderstedter Stadtvertretung mussten neu besetzt werden. Die Vorschläge der AfD für Ausschuss-Vorsitze sind mehrheitlich abgelehnt worden. Nicolai Steinhau-Kühl, Vorsitzender der Norderstedter SPD-Fraktion, zeigt sich erfreut.