Übersicht

Norderstedt

SPD beim Stadtputz 2021

SPD hat beim Stadtputz mitgemacht

Wegen der Corona-Lage ist der alljährliche Frühjahrsputz in diesem Jahr ausgefallen – stattdessen hat die Norderstedter Stadtverwaltung zum „Herbstputz“ aufgerufen.

Velorouten und andere Radwege - Fahrradtour der SPD Norderstedt
Bild: SPD

Radwege erkundet: Viel Kritik im Detail

Trotz Regens sind wetterfeste Norderstedterinnen und Norderstedter der Einladung der SPD gefolgt, die Veloroute 1 und andere Radwege zu erkunden. Weil Tadeln leicht und Loben schwer ist, liegt es nahe, dass während der Tour mehr kritisiert als Anerkennung für das Erreichte ausgesprochen wurde. Es wurde aber auch deutlich, wie schwierig es ist, dem Radverkehr mehr Raum zu geben in einer Stadtplanung, die jahrzehntelang den Autoverkehr bevorzugt hat.

Bild: SPD

Einladung zur Radtour am 31. Juli 2021

Unter dem Motto „Stadt erfahren“ hat die SPD im vorigen Jahr zur Photovoltaik-Entdeckungsfahrt eingeladen. Danach hat Corona weitere Touren unmöglich gemacht, aber jetzt geht die Veranstaltungsreihe weiter, und zwar mit dem Thema "Radwege in Norderstedt".

Bild: SPD

Essbare Stadt: SPD-Antrag trägt Früchte

Öffentliches Grün neu gedacht: Nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Ernten sollen öffentliche Grünflächen dienen. Das hat der Umweltausschuss im Dezember 2018 auf Antrag der SPD einstimmig befürwortet.

Ortsvereins-Vorsitzende Katrin Fedrowitz während des Neujahrsempfangs 2019 der Norderstedter SPD
Bild: SPD

SPD: Mit neuer Verwaltungsspitze zur Haushaltstransparenz

Seit langem setzt sich die SPD dafür ein, dass die Anforderungen der Gemeindeordnung an das Berichtswesen umgesetzt werden. „Das Berichtswesen soll dazu dienen, der Kommunalpolitik alle notwendigen Informationen in regelmäßigen Abständen und in einer transparenten Form zu geben, damit das Ehrenamt die nötigen Steuerungsimpulse geben kann“, sagt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katrin Fedrowitz.

Katrin Fedrowitz
Bild: SPD

SPD fordert ganzheitliches Konzept für den Stadtteil Friedrichsgabe

Seit vielen Jahren beschäftigt der Standort des Lehrschwimmbeckens Friedrichsgabe die Norderstedter Kommunalpolitik. Nachdem die Entscheidung für den Erhalt des Bades in der Pestalozzistraße vor einigen Jahren gefallen ist, ist klar, dass zum dauerhaften Erhalt Investitionen in den Standort erforderlich sind. Hier will die SPD Nägel mit Köpfen machen.

Bild: SPD

SPD fördert öffentliche Fitnessfelder

In der kommenden Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport stellt die SPD den Antrag auf Einrichtung von öffentlichen Sportfeldern. Die Sportfelder sollen sich an der Funktionalität der Sportgeräte im Stadtpark orientieren und im ganzen Stadtgebiet verteilt sein.

Katrin Fedrowitz und Nicolai Steinhau-Kühl

Wegezweckverband vs. Stadt Norderstedt

Seit vielen Jahren begleiten die Unstimmigkeiten der Stadt Norderstedt und des Wegezweckverbandes, die gemeinsam den Recyclinghof in Norderstedt betreiben, die Kommunalpolitik. Die Vorgänge aus Sicht der Norderstedter SPD beschreibt der folgende Beitrag.

Bild: SPD

Strom am Wochenende

Von Freitag bis Sonntag zieht es besonders viele Besucher in den Stadtpark. Wer bisher mit dem Elektroauto gekommen ist, durfte aber ausgerechnet dann die Ladesäulen nicht benutzen. Das ist jetzt geändert.

Bild: SPD

Keine Feiern, aber jetzt eine Ausstellung

"50 Jahre Stadt" zeigt eine neue Ausstellung im Norderstedter Stadtmuseum am Friedrichsgaber Weg. SPD-Persönlichkeiten haben in der Geschichte maßgebliche Rollen gespielt, darunter Horst Embacher als Bürgermeister von 1970 bis 1982.

Bild: SPD

Solardächer in Norderstedt? Ausbaufähig.

Aus den geplanten 90 Minuten sind mehr als zwei Stunden geworden. Denn die zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer der SPD-Fahrradtour in Harksheide am 25. September 2020 haben viele Fragen gestellt. Unter dem Motto "Stadt erfahren" ging es um Photovoltaik auf privaten und öffentlichen Dächern.

Bild: SPD

Wo gibt es in Norderstedt Solardächer?

Unter dem Motto "Stadt erfahren" lädt die SPD interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Fahrradtour ein. Am 25. September 2020 geht es um Stromgewinnung durch Solarzellen auf privaten und öffentlichen Dächern.