Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SPD-Weihnacht mit Ehrungen

Termin

Datum:
7. Dezember 2019
Zeit:
14:30 bis 17:00

Veranstaltungsort

AWO-Servicehaus Norderstedt
In der großen Heide 44
22846 Norderstedt
Schleswig-HolsteinDeutschland

Veranstalter

SPD Norderstedt

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem Jahr wieder die Ehrung der langjährigen Mitglieder der SPD im Rahmen der Weihnachtsfeier im AWO-Haus am Sonnabend, den 7. Dezember um 14.30 Uhr statt.

„Während die Genossinnen und Genossen in Berlin den neuen Bundesvorstand wählen, feiern die Norderstedter Sozialdemokraten ihre Jubilare“, kündigt die Ortsvereinsvorsitzende Katrin Fedrowitz an.

Insgesamt 30 Personen sollen für ihre langjährige Mitgliedschaft gewürdigt werden. „In diesem Jahr haben wir unter den zu Ehrenden einige bekannte Norderstedter Sozialdemokraten mit dem ehemaligen Sozialdezernenten Harald Freter (40 Jahre), der Behindertenbeauftragten des Kreises Segeberg Jutta Altenhöner (40 Jahre) und dem ehemaligen Kreistagsabgeordneten Volker Bruß (50 Jahre). Aber auch zwei aktuelle Stadtvertreter sind unter den zu Ehrenden. Thorsten und Denise Loeck werden für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Hinzu kommen viele aktuelle bürgerliche Mitglieder der Fraktion und ehemaligen Aktive der Partei. Für ganze 70 Jahre Mitgliedschaft wird Joachim Kramer geehrt.“

Insgesamt sind vierzehn 10-jährige, ein 25-jähriges, neun 40-jährige, fünf 50-jährige, ein 65-jähriges sowie ein 70-jähriges Jubiläum zu feiern.

„In Berlin werden die Grundsteine für die Zukunft unserer Partei gelegt. Auch in diesen Zeiten sollte sich die Sozialdemokratie auf ihre 156jährige Geschichte besinnen und daran denken, dass so viele Genossinnen und Genossen vor uns für unsere Grundwerte durch viel schwerere Zeiten gegangen sind. Die zu Ehrenden sind einerseits diejenigen, die heute trotz des starken Gegenwindes Tag für Tag in der Kommunalpolitik ihren Mann oder ihre Frau stehen und die SPD hier vor Ort vertreten. Andererseits sind sie langjährige und treue Mitglieder, die nicht mehr aktiv sind, aber sich über so lange Zeit den Grundwerten der Sozialdemokratie eng verbunden fühlen.

Mit ihrer Zugehörigkeit unterstützen sie die Arbeit der Partei. Viele von ihnen sind noch heute regelmäßige Besucher unserer Veranstaltungen. Jedes Jahr wird einem so vor Augen geführt, dass Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität viel mehr als nur Worte sind. Sie verbinden Sozialdemokraten über Generationen hinweg. Deshalb freue ich mich jedes Jahr auf unsere Ehrungen.“, sagt Katrin Fedrowitz.